Mehr zu mir

Auf dieser Seite erhältst du noch mehr Eindrücke zu mir, meinem bisherigen Leben und was mich zum Coaching als Berufung geführt hat.

Du wirst sehen: mein Weg war nicht der "klassisch". Manchmal braucht es eben nicht den klassischen Weg, sondern Abweichung von der Norm.

Ich bin eben auch wie du - ein echter Freigeist!



Über mich und meine Herangehensweise

Meine Herangehensweise mit Menschen zu arbeiten:

Ich sehe mich als Coach und Teamcoach, der darauf bedacht ist, seinen Teilnehmern Wahlmöglichkeiten aufzuzeigen. Meine Teilnehmer unterstütze ich darin zu wachsen, indem sie durch mehr Wissen und praktische Erfahrung sicherer im Umgang mit Worten und mit anderen Menschen werden.

Wichtig ist mir hierbei, die Teilnehmer als Individuum wahr zu nehmen. Jeder hat eine eigenes Wachstumspotenzial und eine individuelle Lernkurve. Gleichzeitig ist mir zwischenmenschliches Handeln innerhalb der Gruppe als Erfahrungsaustausch und Lernfeld aus der erlebnispädagogischen Sichtweise sehr wichtig. Hier geht es im Wesentlich darum, eine Handlung gemeinsam zu erleben, um dann zu reflektieren. Aus dieser Reflexion werden neue Wachstumsfelder sichtbar gemacht und können dann gemeinsam erarbeitet werden. 

2018

Erlebnispädagogin

Fortbildung zur Erlebnispädagogin bei der
Komm.Aktiv GmbH & Co. KG
2018-2019

Lehrbeauftragte FHDW

Fachhochschule der Wirtschaft, Hannover
Seminarleitung Selbstmanagement
2017-2019

Seminarleitung

BiB International College, Hannover
Präsentationstechniken und
Bewerbertraining
ab 2016

Katlin Huhs Coach - Inhaberin

Coaching - Persönlichkeitsentfaltung
Training - Erlebnispädagogik und Kommunikation
2012-2018

Jugendkunstschule Laatzen

 Kreativschulung
für Jugendliche
2001-2003

NLP Master/Praktioner

Forum für Metakommunikation,
Anhard von Lachner
1998-2016

Designerin - seit 2000 selbstständig

Textil-Designerin 

Meine Geschichte

„Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage zu geben, sondern den Tagen mehr Leben.“ Cicely Saunders

Meine Kindheit war geprägt von Mangel, Krankheit und Streitereien. Und irgendwie habe ich mich immer fehl am Platz gefühlt. Ich wußte, so soll Leben nicht sein. Tief in mir wusste ich das immer.  Als Kind entschied ich allerdings erstmal, das ich wohl falsch sein musste. Ich wollte aufgeben und flüchtete mich in Selbstmordversuche und Drogenkonsum. Doch in mir blieb der Wunsch ich selbst zu sein und ein glückliches Leben zu führen. Im jungen Erwachsenenalter stürzte ich mich auf meine Kreativität. Ich lernte Bauchtanz und studierte Textildesign. In beiden Bereichen war ich auch sehr bald als Lehrende unterwegs. Hier habe ich mich entfaltet und mich selbst entdeckt. Hier habe ich das weitergegeben, was mir damals schon unbewußt wichtig war: Freiheit, persönliches Wachstum und Lebensfreude. In dieser Zeit lernte ich auch meinen heutigen Mann kennen.
Zu Beginn meiner Tätigkeit als Designerin wurde sehr schnell klar, dass ich mein eigener Chef sein wollte. Klar - als freiheitsliebender Mensch. So ging ich in die Selbstständigkeit und baute mir mein eigenes Designstudio auf. In der Selbstständigkeit sind viele Fähigkeiten gefordert. Also lernte ich als Autodidakt und regelmäßiger Workshopteilnehmer all die Dinge, die ein Selbstständiger benötigt. Rein zufällig begegnete mir dabei die NLP- Technik (Neurolinguistisches Programmieren). Auch hier ging es um persönliches Wachstum und Lebensfreude, also machte ich 2003 meinen Master NLP (DVNLP) und assistierte auch noch einige Kurse. 2003 und 2004 kamen meine wunderbaren Kinder zur Welt. Ich arbeitete weiter als Designerin. In der Familie wurde allerdings das Thema Kommunikation immer wichtiger. Hatte ich doch selbst erlebt, wie es nicht funktioniert und alle nur unglücklich sind, war es mir in meiner eigenen Familie sehr wichtig ein positives Weltbild zu vermitteln und wertschätzend miteinander zu kommunizieren. So unterstützte mich die vorherige Beschäftigung mit Persönlichkeitsentfaltung und Kommunikation sehr im Familienleben und ich begann weitere Aspekte zu entdecken. 
Nach 18 Jahren als Designerin verspürte ich einen starken Drang nach Veränderung. Ich war an einem Punkt angelangt, wo ich all das Wissen um Selbstverwirklichung und Kommunikation, das ich erworben hatte an andere weiter geben wollte. Ich entschied mich dafür, meinen alten Beruf an den Nagel zu hängen und noch einmal mit Coaching neu durchzustarten. So gründetet ich 2016 Katlin Huhs Coach und machte 2018 meine Ausbildung in Erlebnispädagogik. 
Oft werde ich darauf angesprochen, dass es vom Designer zum Coach ein großer Sprung wäre und was das denn mit einander zu tun habe. Wir leben heute nicht mehr in einer Welt in der wir um jeden Preis ein und denselben Beruf bis zum Lebensende machen müssen. Flexibilität und Veränderung entspricht einer weltoffenen und lebensbejahenden Lebensweise. Mir war und ist es wichtig, das zu leben was ich (gerade) bin. Meine kreativen beruflichen Wurzeln unterstützen mich heute sehr bei meiner spielerisch, bewegten Reflexionsarbeit mit meinen Coachees. Es fließen Lerntheorie, Kreativitätstechniken, Motivationsstrategien und Kommunikationspraxis ineinander und bieten dir ein einzigartiges Konzept an Möglichkeiten der Veränderung und Erweiterung.

Hör' doch mal rein...

Über meine Radiosendung bei Radio Leinehertz kannst du dir einen Eindruck von mir und meiner Art verschaffen. Anbei sind einige ausgewählte Sendungen. Wenn du noch mehr hören möchtest, schalte gerne einmal ein. Immer auf Radio Leinehertz am jeden vierten Freitag im Monat.
Jetzt Kontakt aufnehmen
Lass uns einfach kennenlernen oder eine Mail austauschen.
Danke für deine Nachricht
Da hat etwas nicht geklappt. Kannst du es bitte noch einmal probieren?

Nützliche Tipps für deinen Alltag gefällig?

Ich veröffentliche und teile regelmäßig Artikel, die mich inspirieren und mich in meinem Alltag
unterstützen und begleiten. Hier gibt es keinen Spam sondern nur wirklich gute Inhalte.

Versprochen.

Wenn du ebenfalls ab und zu mal frischen Wind in deinem Alltag spüren möchtest,
trage dich in meinen E-Mail Newsletter ein.